Einführung Loewe klang mr1, mr3, mr5

Antworten
Benutzeravatar
Pretch
Moderator
Beiträge: 26184
Registriert: Do 14. Apr 2011, 12:37
Händler/Techniker: ja
Wohnort: Loewe Galerie
Hat sich bedankt: Danksagungen
Danksagung erhalten: Danksagungen
Kontakt:

Einführung Loewe klang mr1, mr3, mr5

#1 

Beitrag von Pretch »

Nun steht schon die nächste Loewe Produkteinführung bevor.
Den Anfang machen der Loewe klang mr1 und der Loewe klang mr3. Im November folgt dann der Loewe klang mr5.

Mit DTS Play-Fi bringen sie eine erprobte, stabile und zukunftssichere Plattform mit, die eine außergewöhnliche Menge an Funktionen und Streaming- Diensten ermöglicht. Darüber hinaus sind auch Technologien wie Apple AirPlay 2 und Chromecast built-in integriert, so dass sich der Loewe klang mr Lautsprecher nahtlos in bestehende Multiroom-Umgebungen einfügt.

Alle Loewe klang mr Familie sind außerdem mit WDAL 2.0 ausgestattet. Somit ist es möglich, sie als kabellose und latenzarme Satellitenlautsprecher für die Loewe klang bar5 mr zu betreiben.

Das Glas-Touchpanel auf der Oberseite bietet Platz für bis zu fünf Favoriten. Diese können aus beliebigen Quellen gemischt werden.
Das erlaubt den Zugriff auf den Lieblings Radiosender, die Frühstücks- oder Fitness-Playlist mit nur einem Tip.
Zu den angebotenen Diensten gehören Spotify, Amazon Music, Deezer, tuneIn, Tidal und viele mehr.
Selbstverständlich kann der Lautsprecher auch einfach per Bluetooth bespielt werden.


Loewe klang mr1

30 Watt
75Hz – 20kHz
0,3W Standby
160x188x154mm
ab Oktober

299,- €
klang_mr1_lifestyle.jpg
Loewe_klang_mr1_display.jpg

Loewe klang mr3

150W
41Hz – 20kHz
0,3W Standby
196x321x187mm
ab Oktober

549,- €
klang_mr3_lifestyle_winter.jpg
Loewe_klang_mr3_front.jpg

Loewe klang mr5

180W
36Hz – 20kHz
0,3W Standby
225x401x215mm
ab November

649,- €
klang_mr5_lifestyle.jpg
Loewe_klang_mr5_side.jpg

Multiroom.png
Multichannel.png
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

a.k
Neues Mitglied
Beiträge: 3
Registriert: Mo 2. Aug 2021, 23:12
Hat sich bedankt: Danksagungen

#2 

Beitrag von a.k »

In dem Video von der Roadshow werden die klang mr1 ja insbesondere als Rear-Lautsprecher für die klang bar5 mr empfohlen. Lassen sich auch noch zusätzliche Frontkanäle einbinden? Würde man dabei dann ebenfalls auf die mr1 zurückgreifen oder wären dafür die mr3 besser geeignet?


Benutzeravatar
Pretch
Moderator
Beiträge: 26184
Registriert: Do 14. Apr 2011, 12:37
Händler/Techniker: ja
Wohnort: Loewe Galerie
Hat sich bedankt: Danksagungen
Danksagung erhalten: Danksagungen
Kontakt:

#3 

Beitrag von Pretch »

Hast die Bilder oben nicht gesehen?

Benutzeravatar
Marco83
Profi
Beiträge: 1560
Registriert: Do 14. Apr 2011, 17:17
Wohnort: Unterfranken
Hat sich bedankt: Danksagungen
Danksagung erhalten: Danksagungen

#4 

Beitrag von Marco83 »

Wenn man die Klang mr im Verbund beispielsweise als 5.1 System betreiben möchte wären noch Stands für die Lautsprecher sinnvoll. Soll heißen betreibt man meinetwegen die mr5 als Frontlautsprecher links und rechts sieht das irgendwie komisch aus wenn diese ohne Standfuss auf dem Boden stehen. Ist ja nur gut nen halben Meter hoch der LS. (Und ja ich weis, grundsätzlich ist das ein Multiroom Lautsprecher). Ist schon bekannt ob sowas angedacht bzw. in Vorbereitung ist?
LOEWE.
bild 5.55 Set Piano Black SL420 an Wall Stand Flex, BluTechVision 3D Chromsilber
Subwoofer Highline 800, Reference ID Speaker Front, Satelite Speaker Alu Silber Rear,
Speaker 2go, SoundPort Compact


Apple
iMac 21,5"
ATV3
iPad Air 2
iPhone 7

Benutzeravatar
Mr.Krabbs
Moderator
Beiträge: 6751
Registriert: Do 14. Apr 2011, 12:32
Wohnort: HARZ
Hat sich bedankt: Danksagungen
Danksagung erhalten: Danksagungen

#5 

Beitrag von Mr.Krabbs »

Mir ist nichts bekannt. Ich sehe das aber genau wie du.
Gruß aus dem Harz !

bild 7.65 (SL 4xx mit Beta),TSM, klang 5, klang 5 Sub, Klang Link, BTVi, Connect 32 (SL3xx mit Beta), bild i.48 (SL750 mit Beta), Airspeaker, Speaker2go

Benutzeravatar
Mr.Krabbs
Moderator
Beiträge: 6751
Registriert: Do 14. Apr 2011, 12:32
Wohnort: HARZ
Hat sich bedankt: Danksagungen
Danksagung erhalten: Danksagungen

#6 

Beitrag von Mr.Krabbs »

Wir haben mal nachgefragt... ;)

Für klang mr3 und klang mr5 sind keine Stands geplant. Ein Floorstand würde eine extrem große Bodenplatte benötigen, da der Schwerpunkt sehr weit oben liegen würde.
klang mr3 und klang mr5 sind als Regal bzw. Boden-/ Sideboardlautsprecher konzipiert.
Gruß aus dem Harz !

bild 7.65 (SL 4xx mit Beta),TSM, klang 5, klang 5 Sub, Klang Link, BTVi, Connect 32 (SL3xx mit Beta), bild i.48 (SL750 mit Beta), Airspeaker, Speaker2go

Benutzeravatar
Marco83
Profi
Beiträge: 1560
Registriert: Do 14. Apr 2011, 17:17
Wohnort: Unterfranken
Hat sich bedankt: Danksagungen
Danksagung erhalten: Danksagungen

#7 

Beitrag von Marco83 »

Danke für die Info und fürs nachfragen! ;)

Irgendwie befremdlich die mr5 am Boden. Aber mal sehen. Vielleicht ist es live gar nicht so schlecht.
LOEWE.
bild 5.55 Set Piano Black SL420 an Wall Stand Flex, BluTechVision 3D Chromsilber
Subwoofer Highline 800, Reference ID Speaker Front, Satelite Speaker Alu Silber Rear,
Speaker 2go, SoundPort Compact


Apple
iMac 21,5"
ATV3
iPad Air 2
iPhone 7

Benutzeravatar
Mr.Krabbs
Moderator
Beiträge: 6751
Registriert: Do 14. Apr 2011, 12:32
Wohnort: HARZ
Hat sich bedankt: Danksagungen
Danksagung erhalten: Danksagungen

#8 

Beitrag von Mr.Krabbs »

Finde ich auch. Ich könnte mir so ein Dreibein vorstellen...wenn Stabilität ein Thema sein sollte.
Gruß aus dem Harz !

bild 7.65 (SL 4xx mit Beta),TSM, klang 5, klang 5 Sub, Klang Link, BTVi, Connect 32 (SL3xx mit Beta), bild i.48 (SL750 mit Beta), Airspeaker, Speaker2go

Kujko
Mitglied
Beiträge: 229
Registriert: Mo 14. Mai 2018, 11:54
Hat sich bedankt: Danksagungen
Danksagung erhalten: Danksagungen

#9 

Beitrag von Kujko »

Gibt es mittlerweile vielleicht die ersten echten Eindrücke zu dem System?
Womöglich auch im Vergleich zu den alten Systemen?
LOEWE bild 5.55 OLED
LOEWE bild 1.40
klang 1 Soundsystem
Bowers & Wilkins PX
B&O Play H3

Benutzeravatar
mulleflup
Profi
Beiträge: 1574
Registriert: Sa 16. Apr 2011, 17:41
Händler/Techniker: ja
Wohnort: Aachen
Hat sich bedankt: Danksagungen
Danksagung erhalten: Danksagungen
Kontakt:

#10 

Beitrag von mulleflup »

DIe Einführung hat sich aufgrund von Bauteilemangel verschoben.

Ein Vergleich mit alten Produkten daher noch nicht möglich. Wobei dies hier ein gänzlich anderes Produkt ist und eine andere Zielgruppe hat.
bild 7.65(5.ß.ß, Ultracam + Unicam) Subwoofer 525 (schwarz), Yamaha RX A 2080, Elac FS 247.( weiß );Universal Speaker; Dali Phantom Atmos Deckenlautsprecher, Blu-ray Panasonic DMP-UB824 (schwarz); Apple TV 4K ;
Connect 32 DR+(6.ß.ß) mit FUS im Esszimmer

bild 3.55 ( 6.ß.ß , Unicam )

Kujko
Mitglied
Beiträge: 229
Registriert: Mo 14. Mai 2018, 11:54
Hat sich bedankt: Danksagungen
Danksagung erhalten: Danksagungen

#11 

Beitrag von Kujko »

Bisher habe ich von Loewe keine Rückmeldung erhalten können, wie denn nun konkret der Rollout Plan ist und wann man mit den Lautsprechern rechnen kann. :us:
LOEWE bild 5.55 OLED
LOEWE bild 1.40
klang 1 Soundsystem
Bowers & Wilkins PX
B&O Play H3

Benutzeravatar
Loewengrube
Moderator
Beiträge: 26116
Registriert: Do 14. Apr 2011, 15:05
Wohnort: Bayern
Hat sich bedankt: Danksagungen
Danksagung erhalten: Danksagungen

#12 

Beitrag von Loewengrube »

Dazu gibt es momentan wohl auch konkret nichts zu sagen.
Siehe das Posting über Deinem!
Loewe Reference 75 UHD mit Chassis SL420 und Beta-Software
Surround-Sound mit T+A KC 550 und 4x T+A K-Mini an Loewe Subwoofer 800
Fritz!Box 7490, Apple iMac 27" Retina 5K, Apple Mac mini, AppleTV3, iPad Pro, iPad mini Retina, iPhone 12 Pro
6x Apple HomePod, Apple AirPods Pro
Synology DS414 mit 4x Western Digital Red 3TB

Antworten

Zurück zu „Loewe News“