Vielseitiger Klang. Mit Stil. Loewe präsentiert neues Audio-Portfolio für anspruchsvolle Musik- und Heimkino-Fans.

Benutzeravatar
Stefan
Mitglied
Beiträge: 34
Registriert: Do 17. Mai 2018, 15:28
Hat sich bedankt: 32 Mal
Danksagung erhalten: 8 Mal

#26 Beitragvon Stefan » Do 26. Nov 2020, 12:44

Da die Lautsprecher nie im Programm waren, handelt es sich hier doch um kommende Produkte, oder? :clap:
Ciao Stefan

Loewe bild 5.55 Standfuß aus Echtholz in Piano Schwarz,
Loewe bild 7.55 mit Standfuß, motorisch drehbar,
Loewe klang 5 und Loewe klang 5 Subwoofer,
beide TVs mit mimi defined.
————————————————————————————————————————
TV4k, Braun TV3, Braun Atelier CC4, CD5, und drei mal die PA 4 Endstufe von Braun.
Alles im Netz über Raumfeld Connector (heute Teufel), Fitz!Box 7490, iPad usw.

Benutzeravatar
Loewengrube
Moderator
Beiträge: 25675
Registriert: Do 14. Apr 2011, 15:05
Wohnort: Bayern
Hat sich bedankt: 465 Mal
Danksagung erhalten: 1978 Mal

#27 Beitragvon Loewengrube » Do 26. Nov 2020, 13:42

Wenn sie kommen würden, dann wäre dem so, ja ;)

Is´ aber nich´.
Loewe Reference 75 UHD mit Chassis SL420 und Beta-Software
Surround-Sound mit T+A KC 550 und 4x T+A K-Mini an Loewe Subwoofer 800
Fritz!Box 7490, Apple iMac 27" Retina 5K, Apple Mac mini, AppleTV3, iPad Pro, iPad mini Retina, iPhone 12 Pro
6x Apple HomePod, Apple AirPods Pro
Synology DS414 mit 4x Western Digital Red 3TB

Schwe
Neues Mitglied
Beiträge: 5
Registriert: So 29. Nov 2020, 10:21

Loewe Audio 1. Quartal 2021

#28 Beitragvon Schwe » Sa 9. Jan 2021, 00:03

Angekündigt wurden die neuen Audio Systeme für das erste Quartal. Ist denn schon bekannt, wann die Produkte Final in den Handeln gehen?
Loewe 3.55

Spunkt
Mitglied
Beiträge: 47
Registriert: Di 4. Dez 2012, 21:47
Hat sich bedankt: 11 Mal
Danksagung erhalten: 8 Mal

#29 Beitragvon Spunkt » Sa 9. Jan 2021, 22:40

Für meinen Löwen habe ich mir eine Surround Lösung bestehend aus AudioVision, Indi Sub und Universal Speaker zusammengekauft (wird wohl noch um klang 1 Speaker erweitert). Beim ersten Ausprobieren klappte und klang es m.E. bombig! Ich frage mich echt, warum Loewe aktuell keine ähnliche Lösung für TVs ohne DAL anbietet.
bild 3.55 (SL510), AudioVision, Subwoofer 525,
Universal Speaker, klang 1 Speaker

Benutzeravatar
Loewengrube
Moderator
Beiträge: 25675
Registriert: Do 14. Apr 2011, 15:05
Wohnort: Bayern
Hat sich bedankt: 465 Mal
Danksagung erhalten: 1978 Mal

#30 Beitragvon Loewengrube » Sa 9. Jan 2021, 23:11

Da mach‘ Dir mal keine Sorgen!
Loewe Reference 75 UHD mit Chassis SL420 und Beta-Software
Surround-Sound mit T+A KC 550 und 4x T+A K-Mini an Loewe Subwoofer 800
Fritz!Box 7490, Apple iMac 27" Retina 5K, Apple Mac mini, AppleTV3, iPad Pro, iPad mini Retina, iPhone 12 Pro
6x Apple HomePod, Apple AirPods Pro
Synology DS414 mit 4x Western Digital Red 3TB

Charles Remington
Routinier
Beiträge: 318
Registriert: Sa 15. Apr 2017, 10:27
Hat sich bedankt: 15 Mal
Danksagung erhalten: 21 Mal

#31 Beitragvon Charles Remington » Sa 16. Jan 2021, 05:20

Stefan hat geschrieben:...doch die hinteren Lautsprecher fehlen immer noch. Die klang 5 für hinten ist einfach nur für die Effekte zu teuer.
Wann kommen endlich die passenden Lautsprecher für die klang 5 Serie (5.1)?


teuer wohl nicht der Faktor.

Es würden ja schon „gekürzte“ klang 5 helfen für aufs Sideboard o.ä. ... kleiner Tellerfuß und gekürzter „Zylinder“.

Ich vermute mal bevor noch was in Sachen klang 5 kommt wird die Serie eher eingestellt.

2021 wird wohl nicht mehr viel bekanntes übrig sein bei Loewe... neue TVs, neue Software, nur eine Soundbar + Subwoofer, ... war‘s das?

(irgendwelche Multiroom-Lautsprecher braucht‘s von Loewe eh nicht... die werden so nachgefragt wie der M1 und der war schön gemacht aber halt für (fast) niemanden interessant.
Stand der Dinge: Ein TV ohne OLED gehört ins Museum :D

bild 7.65 (3D) >> klang 5 Sub / >>> ARCAM SOLO 5.1 MKII + ELAC 247/241/WS1235/Sub 2050 + Panasonic DB-UB9000
bild 5.55 >> Subwoofer Highline + 3 x Canton Inwall / S1+Ceiling mounts + Sony X800M2

Charles Remington
Routinier
Beiträge: 318
Registriert: Sa 15. Apr 2017, 10:27
Hat sich bedankt: 15 Mal
Danksagung erhalten: 21 Mal

#32 Beitragvon Charles Remington » Sa 16. Jan 2021, 05:27

Captain Pike hat geschrieben:Das hört sich alles echt sehr gut an. Freut mich das es hier vorwärts geht. Die Soundbar und der Sub dazu, da könnte ich mein bild 7 schön mit erweitern. Das steht schon mal auf meiner Liste. :D


Wenn man einen bild 7 hat, braucht man lediglich einen klang 5 sub. Die „ominöse“ Soundbar ist ja schon im TV !!

Damit ist der bild „viel schöner“ erweitert. Mal abgesehen, davon klingt das System bild 7 mit klang 5 sub mindestens 5x so gut wie der TV solo !!!
( Man muss es gehört haben, um es zu verstehen :) )
Stand der Dinge: Ein TV ohne OLED gehört ins Museum :D

bild 7.65 (3D) >> klang 5 Sub / >>> ARCAM SOLO 5.1 MKII + ELAC 247/241/WS1235/Sub 2050 + Panasonic DB-UB9000
bild 5.55 >> Subwoofer Highline + 3 x Canton Inwall / S1+Ceiling mounts + Sony X800M2

Benutzeravatar
Pretch
Moderator
Beiträge: 25912
Registriert: Do 14. Apr 2011, 12:37
Händler/Techniker: ja
Wohnort: Loewe Galerie
Hat sich bedankt: 553 Mal
Danksagung erhalten: 3587 Mal
Kontakt:

Vielseitiger Klang. Mit Stil. Loewe präsentiert neues Audio-Portfolio für anspruchsvolle Musik- und Heimkino-Fans.

#33 Beitragvon Pretch » Mi 31. Mär 2021, 02:59

Die Einführung der ersten neuen Loewe Audioprodukte rückt näher und es gibt finale Details.

Loewe klang Sub1 399,- €
ab Juni `21

Der Sub kann per Bluetooth (aptX) mit Loewe TV, oder per Line Out mit beliebigen anderen Zuspielern verbunden werden.
2x50 Watt Musikleistung
2 x 4-Zoll-Tieftöner + 4 x 4-Zoll-Passivlautsprecher
Dank der sechseckigen Anordnung von Lautsprechern und Passivmembranen absolut schwingungsfrei.
Latenzfreies Klangerlebnis dank Bluetooth Low Latency mit apt-x-Standard
B 287 | H 287 | T 158 (mm)

Loewe_klang_sub_side.jpg
Loewe_klang_sub_inside.jpg



Loewe klang bar5 mr (im Set mit klang sub1) 1299,- €
ab Juli `21

800 Watt Musikgesamtleistung
Dolby Atmos, DTS:X, DTS Virtual:X
3 HDMI-Anschlüsse (1 x eARC/CEC), 4K-Upscaling und 4K-Pass-Through
Native App und umfangreiche Wireless-Fähigkeiten für Apple AirPlay2, Google Chromecast und DTS Play-Fi
Erweiterbar auf Multichannel (7.1.2 System) durch WDAL 2.0
B 1200 | H 71 | T 160 (mm)

Loewe_klang_bar5mr_diagonal_no_dolby.jpg

klang_bar5 mr_innen.png



Loewe klang s3 599,- €
ab Mai `21

2x30 Watt Musikleistung
Großes Display und intuitives User Interface
Internetradio, FM und DAB/DAB+
Streaming: Amazon Music, Deezer, Spotify Connect
Musik abspielen: mit Bluetooth über Handy oder von USB-Stick, CD-Slot für CD-DA, CD-R, CD-RW, MP3 (nur 12cm-Disc)
B 460 | H 160 | T 90 (mm), Basaltgrau oder Lichtgrau

Loewe_klang_s3_side1_light.jpg



Loewe klang s1 399,- €
ab Mai `21

2x20 Watt Musikleistung
Großes Display und intuitives User Interface
Internetradio, FM und DAB/DAB+
Streaming: Amazon Music, Deezer, Spotify Connect
Musik abspielen: mit Bluetooth über Handy oder von USB-Stick
B 335 | H 120 | T 90 (mm), Basaltgrau oder Lichtgrau

Loewe_klang_s1_side1.jpg


Die Audioprodukte kommen alle mit der neuen Loewe klang remote

klang_remote.png
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

BeOrange
Neues Mitglied
Beiträge: 1
Registriert: Sa 30. Dez 2017, 16:01

Hört sich fast nach nem Aprilscherz an

#34 Beitragvon BeOrange » Di 6. Apr 2021, 22:23

..,

drplus
Mitglied
Beiträge: 87
Registriert: So 1. Sep 2013, 15:46
Hat sich bedankt: 97 Mal
Danksagung erhalten: 27 Mal

#35 Beitragvon drplus » Mi 7. Apr 2021, 00:11

Die Remote ist hübsch...
Erinnert mich entfernt an den Logitech Squeezebox Controller. Der war auch so schön klar von der Formensprache. :clap:

Fred56
Mitglied
Beiträge: 220
Registriert: Di 15. Nov 2016, 09:10
Hat sich bedankt: 8 Mal
Danksagung erhalten: 46 Mal

#36 Beitragvon Fred56 » Mi 7. Apr 2021, 16:36

dubdidu hat geschrieben:Für ein Heimkino-Erlebnis auf allerhöchstem Niveau sorgt die smarte 5.1.2 Dolby Atmos Multiroom Soundbar Loewe klang bar5 mr im Set mit dem Subwoofer Loewe klang sub5. Die Preisempfehlung für die Soundbar Loewe bar5 mr wird bei 1.299,00 EUR liegen, der zugehörige Subwoofer Loewe klang sub1 kommt für 399,00 EUR in den Fachhandel.

Kurze Nachfrage. Im Auszug aus o.g. Information/Pressemitteilung wird sowohl auf den klang sub5 als auch auf den klang sub1 verwiesen. Ist das nur ein Schreibfehler, oder gibt es demnächst tatsächlich 2 Subwoofer? Wäre ja wichtig, falls man sich nach Markteinführung im Juni mit einem durchgängigen 5er setup anfreunden möchte und beim klang sub5 dann noch etwas warten müsste.
Loewe bild 7, Bose Lifestyle V35, Oppo BDP-93EU, Fire TV-Stick 4K, TV-Empfang über Vodafone/Kabel mit CI+ Modul und G09-Karte

d2k
Neues Mitglied
Beiträge: 6
Registriert: Mi 15. Feb 2012, 11:52

#37 Beitragvon d2k » Mo 12. Apr 2021, 13:46

Hallo zusammen,

eine Frage zum neuen klang Sub 1: Kann man an den die (bisherigen) klang 1 Satelliten anschließen? Dann könnte man darüber ja doch ein klassisches 5.1 oder 5.2 System aufbauen und das am Bild v anschließen? Oder sind solche Details noch nicht bekannt? :)

LG
Daniel

Benutzeravatar
mulleflup
Profi
Beiträge: 1474
Registriert: Sa 16. Apr 2011, 17:41
Händler/Techniker: ja
Wohnort: Aachen
Hat sich bedankt: 62 Mal
Danksagung erhalten: 380 Mal
Kontakt:

#38 Beitragvon mulleflup » Mo 12. Apr 2021, 16:56

Nein, das geht nicht. Es ein "klassischer" Subwoofer ohne sep. Endstufe für Sat-Lautsprecher.
bild 7.65(6.ß.ß, Ultracam + Unicam) Subwoofer 525 (schwarz), Yamaha RX A 2080, Elac FS 247.( weiß );Universal Speaker; Dali Phantom Atmos Deckenlautsprecher, Blu-ray Panasonic DMP-UB824 (schwarz); Apple TV 4K ;
Connect 32 DR+(6.ß.ß) mit FUS im Esszimmer

raverke95
Mitglied
Beiträge: 210
Registriert: Mo 2. Jan 2017, 21:25
Händler/Techniker: ja
Hat sich bedankt: 43 Mal
Danksagung erhalten: 11 Mal

#39 Beitragvon raverke95 » Mi 14. Apr 2021, 20:35

Weiß jemand, ob diese Audiokomponenten "eigene" Loewe-Entwicklung / Design sind? Oder ist es eine Zusammenarbeit mit zB Bose, wie es zuvor passiert ist?
Loewe bild 5.65 OLED Eiche Silber im Wohnzimmer; Loewe Connect-id 46 SL155 im Schlafzimmer + I-sound Subwoofer; Loewe Individual 46 SL220 im Büro; Loewe connect 26 LED SL120 im Badenzimmer :D ;NvidiaShield 2017; Apple TV 4K HDR; Subwoofer 300; Subwoofer 800; Speaker 2 Go; SoundVision; Uhrenradio SU300; Loewe Opta Thalia Schwarz-Weiss fernseher im Schrank und Loewe Opta F921 Rohren Farb Fernseher

Benutzeravatar
mulleflup
Profi
Beiträge: 1474
Registriert: Sa 16. Apr 2011, 17:41
Händler/Techniker: ja
Wohnort: Aachen
Hat sich bedankt: 62 Mal
Danksagung erhalten: 380 Mal
Kontakt:

#40 Beitragvon mulleflup » Do 15. Apr 2021, 10:10

Das sind wohl Eigenentwicklungen . Die Bose Zeit ist ja
20 Jahre her.
bild 7.65(6.ß.ß, Ultracam + Unicam) Subwoofer 525 (schwarz), Yamaha RX A 2080, Elac FS 247.( weiß );Universal Speaker; Dali Phantom Atmos Deckenlautsprecher, Blu-ray Panasonic DMP-UB824 (schwarz); Apple TV 4K ;
Connect 32 DR+(6.ß.ß) mit FUS im Esszimmer

Benutzeravatar
SvenR
Neues Mitglied
Beiträge: 12
Registriert: Sa 25. Feb 2017, 22:58
Hat sich bedankt: 8 Mal

#41 Beitragvon SvenR » Sa 17. Apr 2021, 13:24

Ich bin mit dem Klang meines bild 7.55 immer unzufriedener geworden. Insbesondere bei den Nachrichten in ARD und ZDF finde ich seit Monaten den Ton hohl und schwer verständlich (Schulnote 4). Ich habe jetzt alle Fancy Features (automatische Spracherkennung etc.) abgestellt und es ist etwas besser, als vorher. Filme, Serien und Magazine sind genauso gut wie vorher (2 bis 2-). Aber Sprache live höchstens befriedigend (3). Ostern habe ich an die Apple TV 4K zwei HomePods „angeschlossen“ und da klingen die Nachrichten viel besser (2). Filme und Serien von Streamingdienstleistern natürlich auch (1-2). Wenn ich aber Aufgezeichnete Fernsehsendungen von meinem NAS stream ist der Ton manchmal stotterig/gepulst über die HomePods, das habe ich über den eingebauten Lautsprecher nie.

Lange Rede, kurzer Sinn: ich freue mich auf den bar5 mit sub1 und das sie AirPlay 2 sprechen, dann kann ich die HomePods wieder zurückstellen, wo sie eigentlich hingehören und kann dann über den Fernseher bestimmt auch alles gut bis sehr gut hören. Hoffentlich hat der freundlich Fachhändler bald ein „Vorführgerät“.
Hallo, ich bin der Neue und komm' jetzt öfters.

raverke95
Mitglied
Beiträge: 210
Registriert: Mo 2. Jan 2017, 21:25
Händler/Techniker: ja
Hat sich bedankt: 43 Mal
Danksagung erhalten: 11 Mal

#42 Beitragvon raverke95 » So 18. Apr 2021, 20:00

mulleflup hat geschrieben:Das sind wohl Eigenentwicklungen .


Loewe hat / hatte die Tradition, Audiokomponenten von anderen Unternehmen entwickeln zu lassen.
In jüngerer Zeit denke ich an den Sub525. Leiterplatten, die vollständig von LG entwickelt und hergestellt wurden.

Da der Preis des Sub1 astronomisch niedriger ist als der des klang 5, vermutete ich, dass es sich nicht um eine eigene Entwicklung handelte.

Zum Glück war es falsch. Danke für die Information!
Loewe bild 5.65 OLED Eiche Silber im Wohnzimmer; Loewe Connect-id 46 SL155 im Schlafzimmer + I-sound Subwoofer; Loewe Individual 46 SL220 im Büro; Loewe connect 26 LED SL120 im Badenzimmer :D ;NvidiaShield 2017; Apple TV 4K HDR; Subwoofer 300; Subwoofer 800; Speaker 2 Go; SoundVision; Uhrenradio SU300; Loewe Opta Thalia Schwarz-Weiss fernseher im Schrank und Loewe Opta F921 Rohren Farb Fernseher


Zurück zu „Loewe News“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: na-sicher und 30 Gäste