Dolby Vision, HDR 10, HLG

Forumsregeln
Hier findest Du Infos über Loewe Geräte.

Nur Moderatoren, oder speziell freigegebenen User posten hier!
Die Antwortfunktion ist zwar enthalten, aber moderiert und sollte nur genutzt werden falls Du Informationen hast die hier noch nicht hinterlegt sind. In der Regel werden aber vom Team wichtige, besonders informative aus den normalen Bereichen für diesen ausgewählt.
Falls Du einen Beitrag für eintragenswert hälst wende Dich bitte an ein Teammitglied.
Diskussionen über hier beschriebene Tips bitte im entsprechenden Forenbereich.
Online
Benutzeravatar
Loewengrube
Moderator
Beiträge: 21867
Registriert: Do 14. Apr 2011, 15:05
Wohnort: Bayern
Hat sich bedankt: 382 Mal
Danksagung erhalten: 1554 Mal

Dolby Vision, HDR 10, HLG

#1 Beitragvon Loewengrube » Do 13. Apr 2017, 18:25

Dolby Vision.

Bei Dolby Vision handelt es sich um ein Premium-HDR-Format welches als einziges seiner Art dynamische Metadaten nutzt und damit den bestmöglichsten Bildeindruck vermittelt. Diese dynamischen Metadaten erlauben, dass sich die Bildoptimierung in Echtzeit an jede Szene anpasst. Es gibt zurzeit nur wenige TV-Geräte, welche Dolby Vision unterstützen - der Loewe bild 7 gehört dazu!


HDR 10 - High Dynamic Range.

High Dynamic Range (HDR) bezeichnet ein Hochkontrastbild, welches das Fernseherlebnis revolutioniert. Die menschliche Iris kann ein enorm breites Lichtspektrum wahrnehmen, das von wenigen Fernsehbildschirmen ausgeschöpft werden kann. HDR-fähige TV Geräte sind in der Lage, ein wesentlich höheres Kontrastverhältnis darzustellen. Hierdurch wirken Bewegtbilder nahezu lebensecht. Der Standard HDR 10, der aktuell für HDR auf Ultra HD Blu-rays zum Einsatz kommt, nutzt statische Metadaten. Auch Streaminganbieter setzen auf den HDR 10 Standard.


HLG - Hybrid Log Gamma.

Hybrid Log Gamma ist ein weiterer HDR-Standard. Dieser ermöglicht es einen Videostream bereitzustellen, der von SDR-Geräten sowie HDR-Geräten empfangen werden kann. Da dieses Format keine Metadaten benötigt, wird dieser Standard in Zukunft eine wichtige Rolle bei der Fernsehübertragung und bei Streaming Anbietern einnehmen, da diese Bandbreite und Kapazitäten sparen können.
Loewe Reference 75 UHD mit Chassis SL420 und Beta-Software
Surround-Sound mit T+A KC 550 und 4x T+A K-Mini an Loewe Subwoofer 800
2x Sonos Connect:Amp mit T+A Talis TLS 3 + T+A TLWA3 Sub, 4x Sonos Play:1 - to be extended
Fritz!Box 7490, Apple iMac 27" Retina 5K, Apple Mac mini, AppleTV3, iPad pro, iPad mini Retina, iPhone X
Synology DS414 mit 4x Western Digital Red 3TB

Zurück zu „Datenbank Wissenswertes“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste