Bild I mit klang bar I, erster Eindruck

Antworten
10minuten
Mitglied
Beiträge: 105
Registriert: Mo 23. Mai 2011, 16:26
Händler/Techniker: ja
Hat sich bedankt: Danksagungen
Danksagung erhalten: Danksagungen

Bild I mit klang bar I, erster Eindruck

#1 

Beitrag von 10minuten »

Ich habe heute die klang bar I am Bild I angeschlossen.

Optisch finde ich sie sehr gelungen.
Die Installation ist kein Problem und innerhalb von 2 min erledigt.

Akkustisch bin ich aber eher enttäuscht.

Ich finde sie klingt blechernd. Gerade Höhen und somit auch Sprache hören sich nicht toll an.
Habe Radio, Musiksender (MTV), und normales TV ausprobiert.
Bei Film Trailern über YouTube hatte ich zumindestens den Eindruck, dass sie schon "einiges" an Bass produzieren kann.

Aber der gesamt Eindruck war eher ernüchternd.

Ich habe auch verschiedene Sound Modi ausprobiert.
Musik, Film, automatisch und auch noch manuell am Equalizer gedreht, sowie mit und ohne Lautstärkeautomatik.

Hab ich eventuell eine Einstellung übersehen, oder hat jemand schon Erfahrung mit der klang bar i?

Mfg 10minuten
Loewe bild 3.55
PS4 Pro, Google Chromecast
Sonos Connect + 2 BeoLab 8000 + Loewe Highline Sub

Benutzeravatar
mulleflup
Profi
Beiträge: 1574
Registriert: Sa 16. Apr 2011, 17:41
Händler/Techniker: ja
Wohnort: Aachen
Hat sich bedankt: Danksagungen
Danksagung erhalten: Danksagungen
Kontakt:

#2 

Beitrag von mulleflup »

Dolby Atmos hast du ausgeschaltet ?

Es geht ja bei dieser Klangbar auch eher um Sprachverständlichkeit und nicht um optimale Hifiqualität.
bild 7.65(5.ß.ß, Ultracam + Unicam) Subwoofer 525 (schwarz), Yamaha RX A 2080, Elac FS 247.( weiß );Universal Speaker; Dali Phantom Atmos Deckenlautsprecher, Blu-ray Panasonic DMP-UB824 (schwarz); Apple TV 4K ;
Connect 32 DR+(6.ß.ß) mit FUS im Esszimmer

bild 3.55 ( 6.ß.ß , Unicam )

10minuten
Mitglied
Beiträge: 105
Registriert: Mo 23. Mai 2011, 16:26
Händler/Techniker: ja
Hat sich bedankt: Danksagungen
Danksagung erhalten: Danksagungen

#3 

Beitrag von 10minuten »

Das es nicht um high-end audio geht ist mir schon klar und habe ich auch nicht erwartet.

Dolby Atmos hatte ich noch nicht ausgeschaltet.

Hört es sich dann besser an?
Loewe bild 3.55
PS4 Pro, Google Chromecast
Sonos Connect + 2 BeoLab 8000 + Loewe Highline Sub

Benutzeravatar
nerdlicht
Profi
Beiträge: 1064
Registriert: Mo 14. Mär 2016, 10:51
Wohnort: Heimisch im Osten, wohnhaft in Hessen, Europäer im Herzen, weltweit zu Gast.
Hat sich bedankt: Danksagungen
Danksagung erhalten: Danksagungen

#4 

Beitrag von nerdlicht »

10minuten hat geschrieben: Fr 6. Aug 2021, 20:04Hört es sich dann besser an?
Ich hätte da einen irren Vorschlag:

Einfach mal ausschalten und selbst beurteilen!

Ich weiß, hört sich total verrückt an, aber selbst ausprobiert und gehört, ist vermutlich besser und schneller, als auf eine Antwort aus dem Internet von einem der seltenen klang bar i Besitzer zu warten. ;)
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor nerdlicht für den Beitrag:
Loewengrube

bild 5.65 Monitor (SL520) | Twin-DVB-S(2)/ -T2 | Subwoofer 525 (5.1)
Reference 55 UHD (SL420 Upgrade Kit) | DVB-S(2) | Floor Stand MU
Loewe App (iOS Edition) - tv 4K

LOEWE since 2000.

10minuten
Mitglied
Beiträge: 105
Registriert: Mo 23. Mai 2011, 16:26
Händler/Techniker: ja
Hat sich bedankt: Danksagungen
Danksagung erhalten: Danksagungen

#5 

Beitrag von 10minuten »

Einfach mal ausschalten und selbst beurteilen!
Schon klar. 😄 Bin aber gerade nicht mehr im Geschäft. Ist Wochenende 😉

Werde es aber natürlich ausprobieren.

Ich kann mir ( und will mir ) auch nicht vorstellen, dass die klang bar i so klingen soll.
Deswegen hatte ich hier gefragt, ob da jemand andere Erfahrungen gemacht hat.
Oder ob ich eventuell etwas übersehen habe.

Der Tipp bezüglich Dolby Atmos ist natürlich auszuprobieren.
Loewe bild 3.55
PS4 Pro, Google Chromecast
Sonos Connect + 2 BeoLab 8000 + Loewe Highline Sub

Andibu
Neues Mitglied
Beiträge: 2
Registriert: Mo 9. Aug 2021, 11:53

Sound Loewe Bild i

#6 

Beitrag von Andibu »

Hallo zusammen,

Ich muss auch sagen der Sound im Loewe Bild i mit Soundbar I ist recht ernüchternd. Ich würde mir den tv lieber heute als morgen zulegen, aber leider hält mich die Qualität vom Sound ab. Gibt es da evtl ein Update oder meint ihr das wird so bleiben. Vorab vielen Dank für eure Antworten

Benutzeravatar
Robotnik
Routinier
Beiträge: 436
Registriert: Fr 2. Mär 2018, 21:08
Wohnort: Südthüringen
Hat sich bedankt: Danksagungen
Danksagung erhalten: Danksagungen

#7 

Beitrag von Robotnik »

Zwar ohne die Soundbar I schon mal live gehört zu haben, denke ich das hier einige zu große Erwartungen dran haben.
Das Wort "Bar" ist da Marketingtechnisch wahrscheinlich auch vorbelastet.
Es handelt sich dabei sicher nicht mehr als um einen guten Stereolautsprecher für den TV. Also für den relativ anspruchslosen Normalnutzer. Für alle anderen die hier mehr Zauberwerk erwarten sei sicher die bald erscheinende Klangbar mr die richtige Wahl.
Das ist ja auch eigentlich das geniale an dem System. Der TV selbst hat nur eingebaute "Kontrolllautsprecher" Für alle die selbst eine eigene Soundanlage daran betreiben wollen, bzw. die neue klangbar mr nutzen wollen und denen es hauptsächlich auf das Bild ankommt. Dann gibt es halt noch diese "Anstecklautsprecher" für den anspruchsminderen Universalbetrieb.
bild 7.65 SL420 mit Blutech 3D und ATV 4K an Sub525 mit Concertos PA | bild 3.55 V19 SL520 DAL/DR+ mit ATV3 | Reference 55 UHD SL420 | Indi 40 SF SL220 | Connect 32 ID SL155 | Indi 40 3D SL151 | Indi 40 Selection L2710 |

jpceca
Routinier
Beiträge: 283
Registriert: Mo 20. Aug 2018, 11:43
Händler/Techniker: ja
Hat sich bedankt: Danksagungen
Danksagung erhalten: Danksagungen

#8 

Beitrag von jpceca »

Also die Kritik am Klang der Soundbar i kann ich nicht so ganz nachvollziehen......
Wobei natürlich gesagt werden muss, dass Klang ein ganz individuelles Empfinden ist......also immer subjektiv.

Der Klang an einem bild i48 der Soundbar i ist meiner Meinung nach recht ordentlich!
Es bedarf wohl einiger Einstellungen: Atmos aus, Equalizer in die klassische "V" - Einstellung und schon klingt es ganz ordentlich.

Natürlich keine Quadral Titan an jeweils einer gebrückten Accuphase Endstufe aber doch wirklich ordentlich.....
Als Vergleich: klingt ungefähr so wie ein bild 3.55 meiner Meinung nach......natürlich ohne MiMi

Fazit: ich finde den Klang OK und für einen TV deutlich im oberen qualitativen Bereich!
im Laufe der letzten 30 Jahre so ziemlich das ganze Loewe-Sortiment

smart-set
Mitglied
Beiträge: 113
Registriert: Mo 9. Mai 2011, 15:10
Danksagung erhalten: Danksagungen

#9 

Beitrag von smart-set »

Eine Kurz-Besichtigung bild i 48 / Klangbar i beim Fachhändler ergab:

- Bildqualität nicht zu beanstanden,
- Tonqualität akzeptabel bis gut (mehr Testzeit wäre notwendig),
- einige Tasten liegen direkt am Rand der FB und führen beim "Hantieren/in der Hand halten" sehr schnell zu nicht beabsichtigtem Tastendruck,
- bisher hatte ich Singel-Tuner so verstanden, dass immerhin gleichzeitig z.B. Aufnahme (dr+) über DVB-S2 und Empfang von DVB-T2 möglich ist - Händler verneint.

Falls der letzte Punkt also anders zu verstehen ist, dann ist der einzige 48" OLED im Produktprogramm leider nicht meine Wahl.
bild 3.43 DR+, SL420, über DVB-S2 und -T2

Andibu
Neues Mitglied
Beiträge: 2
Registriert: Mo 9. Aug 2021, 11:53

Einstellungen Bild i

#10 

Beitrag von Andibu »

So hab mir den Bild i 65 Zoll gekauft. jemand erfahrung mit welchen Einstellungen man das best mögliche aus dem TV rausholt? vorab vielen Dank

Benutzeravatar
Loewengrube
Moderator
Beiträge: 26116
Registriert: Do 14. Apr 2011, 15:05
Wohnort: Bayern
Hat sich bedankt: Danksagungen
Danksagung erhalten: Danksagungen

#11 

Beitrag von Loewengrube »

Genau genommen komplett offtopic! Zumindest sollte in diesem Thread jetzt nicht jedes bild i Thema behandelt werden! Bitte daher dazu separates Thema öffnen mit entsprechendem Titel. Aus dem sollte möglichst auch hervorgehen, ob es sich um Ton- oder Bild-Einstellungen handelt, die erfragt werden. Danke!!
Loewe Reference 75 UHD mit Chassis SL420 und Beta-Software
Surround-Sound mit T+A KC 550 und 4x T+A K-Mini an Loewe Subwoofer 800
Fritz!Box 7490, Apple iMac 27" Retina 5K, Apple Mac mini, AppleTV3, iPad Pro, iPad mini Retina, iPhone 12 Pro
6x Apple HomePod, Apple AirPods Pro
Synology DS414 mit 4x Western Digital Red 3TB

DerChecker
Neues Mitglied
Beiträge: 17
Registriert: Di 11. Jun 2019, 12:01
Hat sich bedankt: Danksagungen
Danksagung erhalten: Danksagungen

Bild und Ton nicht Preis/Leistung

#12 

Beitrag von DerChecker »

Im direkten Vergleich mit einem LG 48 Zoll OLED stimmt hier leider das Preis-/Leistungsverhältnis so gar nicht. Was rechtfertigt hier 1.000,- Euro mehr zu investieren? Da bin ich mal sehr enttäuscht, zumal auch der Ton des LG besser ist. Natürlich ebenfalls ohne separate Soundbar im Vergleich. Die Bildqualität ist auch ohne Unterschied. Das Panel ist eh ein LG. Wenn Loewe hier wenigstens preislich zwischen 1.600 und 2.000 verlangen würde, wäre wieder ein Loewe Gerät zu kaufen gewesen. Und die Soundbar zum Anklippen für 300,- Euro macht fast überhaupt keinen Unterschied. 2x20 zu 2x40 Watt Musikleistung und der Sound eines bild 3 LED ist immer noch um Längen besser. Sehr schade. Habe mich auf die neuen Modelle sehr gefreut.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor DerChecker für den Beitrag:
Foffo

raverke95
Mitglied
Beiträge: 239
Registriert: Mo 2. Jan 2017, 21:25
Händler/Techniker: ja
Hat sich bedankt: Danksagungen
Danksagung erhalten: Danksagungen

#13 

Beitrag von raverke95 »

Seit Freitag ist auch der Bild i.48 mit klang bar I bei uns im Laden.
Ich hatte gestern die Gelegenheit, es auszuprobieren. Was ich und alle meine Kollegen denken... Eine verpasste Chance für den neuen Loewe. :teach:

Das Bild ist das schönste, das wir auf einem Loewe OLED gesehen haben. Wo die SL4 und 5 bei Studioaufnahmen manchmal unter überbelichteten Gesichtern litten, wurde das mit dem SL7 OLED behoben. Ein schönes natürliches Bild, das Sie als Nutzer endlich selbst kalibrieren können.

Auch die Bedienung ist viel schneller geworden, schöne neue Menüs, die genauso einfach zu bedienen sind wie beim SL4 und 5. Toppie :clap: :thumbsupcool:

ABER

Ich bin mit anderen Händlern befreundet, die Loewe seit über 30 Jahren vertreiben, sogar mit einem, der jetzt im Ruhestand ist und Loewe seit den 1970er Jahren bis zu seiner Pensionierung Ende der 1990er Jahre vertreibt.
Jeder, auch ich, weiß, dass Loewe seit jeher ein Synonym für natürliche Bilder und schönen Klang ist. Sie bekamen immer einen sehr schönen tiefen Bass von einem Standard-Lautsprechersystem.
Nun scheint dies bei der Bild i der Vergangenheit anzugehören. Das ist sehr schade.

Holen Sie sich die Individual-Serie zurück in den Tag, holen Sie sich das bild 5 (das ich besitze). Die Soundbar war überall optional. Aber wenn der Mehrpreis ausgegeben wurde, dann war ein schöner voller Basston zu hören, wie es sich für Loewe gehört.
Zumindest hier in Belgien wird viel Loewe an Kunden verkauft, die einen schönen Klang wünschen, ohne ihr ganzes Wohnzimmer mit Lautsprechern füllen (die es natürlich gibt) oder eine extra Soundbar etc.
Hoffentlich werden die Nachfolger der Bild i diesbezüglich überdacht.
Als Vergleich: klingt ungefähr so wie ein bild 3.55 meiner Meinung nach......natürlich ohne MiMi
Wenn Sie es wagen, so etwas zu sagen, erwarte ich von Ihnen, dass Sie Teil des Marketing-Teams von Bild i sind.

In unserem Shop steht der Bild i.48 neben dem bild 3.49. Der letzte mit Mimi aus.
Ein Fragment mit 90er-Jahre-Tanzmusik auf beiden Geräten lässt aus dem bild 3 kein unhörbares Bass-Pumpen zu, während man beim bild i kaum Bass hört. 5 objektive Ohren fanden das gleiche.

Wir hatten erwartet, dass die Bild i eine Art Nachfolger der Individual-Reihe ist. Anscheinend hat es nur einen Mehrwert, wenn Sie ein 5.1-Setup planen.
(ganz zu schweigen vom Single-Tuner)

Ich möchte den neuen Loewe wirklich nicht abreißen, aber bei der Bild i hatten wir die begründete Angst, dass sie ihre alten Stärken über Bord werfen würden, um die Konkurrenz ein Stück weit zu kopieren.
Loewe bild 5.65 OLED Eiche Silber im Wohnzimmer; Loewe Connect-id 46 SL155 im Schlafzimmer + I-sound Subwoofer; Loewe Individual 46 SL220 im Büro; Loewe connect 26 LED SL120 im Badenzimmer :D ;NvidiaShield 2017; Apple TV 4K HDR; Subwoofer 300; Subwoofer 800; Speaker 2 Go; SoundVision; Uhrenradio SU300; Loewe Opta Thalia Schwarz-Weiss fernseher im Schrank und Loewe Opta F921 Rohren Farb Fernseher

Benutzeravatar
mulleflup
Profi
Beiträge: 1574
Registriert: Sa 16. Apr 2011, 17:41
Händler/Techniker: ja
Wohnort: Aachen
Hat sich bedankt: Danksagungen
Danksagung erhalten: Danksagungen
Kontakt:

#14 

Beitrag von mulleflup »

Ich sehe die klang bar 1 nur als Optimierung zur Sprachverständlichkeit, bei dem Preis von 299,- € sollte man kein Klangwunderwerk erwarten.
Der Individual war vom Lautsprecher schon ein anderes Kaliber was die Klangfülle angeht.
Aber, vielen Kunden geht es um eine gute Sprachverständlichkeit und da ist ein zu starker Bass Kontraproduktiv.
Wirst du mit zunehmenden Alter auch merken. :D

Zum Erfüllen von "Hifiambitionen" bei einem TV gibt es ja die Klangbar 5 mr.

Der bild i ist auch nicht als Nachfolger einer Indiviualreihe gedacht. Das war ja eher schon der Reference ( mit SL3 u. 4 Chassis )
Es gibt doch noch viele Buchstaben im Alphabet, warte doch mal ab....
bild 7.65(5.ß.ß, Ultracam + Unicam) Subwoofer 525 (schwarz), Yamaha RX A 2080, Elac FS 247.( weiß );Universal Speaker; Dali Phantom Atmos Deckenlautsprecher, Blu-ray Panasonic DMP-UB824 (schwarz); Apple TV 4K ;
Connect 32 DR+(6.ß.ß) mit FUS im Esszimmer

bild 3.55 ( 6.ß.ß , Unicam )

raverke95
Mitglied
Beiträge: 239
Registriert: Mo 2. Jan 2017, 21:25
Händler/Techniker: ja
Hat sich bedankt: Danksagungen
Danksagung erhalten: Danksagungen

#15 

Beitrag von raverke95 »

Es gibt doch noch viele Buchstaben im Alphabet, warte doch mal ab....
Ich hoffe sehr, dass Loewe, wenn Bild V und bild 3 "End of Life" sind, einen würdigen Ersatz zurücklegt. Und dass die Bild i einfach etwas "Neues" ist, das ins Sortiment aufgenommen wird
Mir fällt auf, dass sich das bild 3 bei uns sicherlich sehr gut verkauft.

Auch Philips hat einmal seine Stärken gekürzt. Immer sehr traurig. Ich habe solche Angst, dass Loewe jetzt auch diesen Weg gegangen ist. Die bild 3 und V sind eigentlich noch Produkte des "alten" Loewe. SL5-Chassis...
Loewe bild 5.65 OLED Eiche Silber im Wohnzimmer; Loewe Connect-id 46 SL155 im Schlafzimmer + I-sound Subwoofer; Loewe Individual 46 SL220 im Büro; Loewe connect 26 LED SL120 im Badenzimmer :D ;NvidiaShield 2017; Apple TV 4K HDR; Subwoofer 300; Subwoofer 800; Speaker 2 Go; SoundVision; Uhrenradio SU300; Loewe Opta Thalia Schwarz-Weiss fernseher im Schrank und Loewe Opta F921 Rohren Farb Fernseher

na-sicher
Routinier
Beiträge: 472
Registriert: Fr 9. Dez 2016, 23:33
Hat sich bedankt: Danksagungen
Danksagung erhalten: Danksagungen

#16 

Beitrag von na-sicher »

mulleflup hat geschrieben: So 10. Okt 2021, 11:58 Ich sehe die klang bar 1 nur als Optimierung zur Sprachverständlichkeit, bei dem Preis von 299,- € sollte man kein Klangwunderwerk erwarten.
Wichtig ist das ja das, was der Kunde sieht bzw. erwartet. Ich habe weder den Bild i noch die Klangbar i gehört oder gesehen, aber meine Erwartungshaltung, an eine extra nachgerüstete Soundbar mit 8 Treibern und 80 Watt Musikleistung, ist das Niveau der Soundleistung eines bild 3. Und wenn das Volumen (oder Bass) einem zuviel erscheint, der kann ja über das Menue den Klang diesbezuglich einstellen (z.B. Tonanpassung auf "Sprache"). Und wer noch nicht die 70 Jahre überschritten hat, kann sich an verhältnismäß voluminösem Sound erfreuen. Das geht mit einem bild 3/5 und 80 Watt Musikleistung. Wenn die Klangbar i das nicht kann, dann ist das ein Nachteil.

Ich beobachte den Weg von Loewe sehr genau, hoffe, dass man in Zukunft die "alten" Werte und bisherigen USPs nicht vergisst.

MicroLED
Mitglied
Beiträge: 135
Registriert: Fr 7. Dez 2018, 21:28
Hat sich bedankt: Danksagungen
Danksagung erhalten: Danksagungen

#17 

Beitrag von MicroLED »

Ich hab einen bild 3 und einen Bild i mit der Klang bar1, mir gefällt der Klang des bild 3 deutlich besser.
Ist mein persönliches Empfinden.

raverke95 hat geschrieben: Di 12. Okt 2021, 12:16
Auch Philips hat einmal seine Stärken gekürzt. Immer sehr traurig.
Was hat den Philips genau gekürzt?
Ich hab gesehen, dass Panasonic die Gehäuse nicht mehr so hochwertig fertigt.

Antworten

Zurück zu „Chassis SL7xx (bild i) Baujahr 2021 - ...“