Videos schneiden....

junitzhansbernd
Neues Mitglied
Beiträge: 7
Registriert: Do 5. Apr 2018, 14:42

Videos schneiden....

#1 Beitragvon junitzhansbernd » Di 22. Mai 2018, 14:11

Hallo,
ich habe angefangen kleine Videos für meine Arbeit zu drehen. Wir wollen das ganze nach Möglichkeit in die Homepage einbetten. Das Ganze sollte nach Möglichkeit möglichst professionell aussehen. Noch sind wir ziemlich in der Startphase, was die ganzen Videos angeht. Aber wenn es gut läuft steht in Aussicht, dass wir vielleicht einen ganzen Youtube Kanal machen.
Kennt sich jemand aus, was für Programme kann man zum Schneiden nutzen? Oder gibt es noch etwas anderes, was man beachten sollte?

Benutzeravatar
Pretch
Moderator
Beiträge: 21172
Registriert: Do 14. Apr 2011, 12:37
Händler/Techniker: ja
Wohnort: Loewe Galerie
Hat sich bedankt: 348 Mal
Danksagung erhalten: 2599 Mal
Kontakt:

#2 Beitragvon Pretch » Di 22. Mai 2018, 14:51

Was sollen es denn für Videos werden? Also für welchen Zweck?
Was für Equipment nutzt ihr zum drehen?

Die Platzhirsche bei Videoschnitt sind sicher Adobe Premiere und Final Cut, je nach Plattform.
Sind aber beides eben auch professionelle Schnittprogramme mit entsprechendem Preis. Auf Grund des Leistungsumfangs brauchen die auch einiges an Einarbeitungszeit.
Zu den günstigeren "Hobbyprogrammen" kann ich leider nichts sagen.

Auf dem Mac böte sich das dort kostenlose iMovie an. Das kann schon eine ganze Menge, wenn man dort an Funktions-Grenzen stößt, kann man nahezu nahtlos zu Final Cut wechseln, da die Bedienung grundsätzlich sehr ähnlich ist.

Benutzeravatar
ullikoch
Mitglied
Beiträge: 52
Registriert: So 8. Jan 2017, 15:58
Wohnort: Sinsheim
Hat sich bedankt: 10 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

#3 Beitragvon ullikoch » Di 22. Mai 2018, 14:58

Ich nutze seit Jahren Corel VideoStudio Ultimate und habe keine offenen Wünsche an die Software .
Viele Grüße Ulli
LOEWE bild 3.40 UHD (4.6.13.0) mit 128 GB SSD an USB3 Port, Pioneer VSX-830, Synology DS214play (DSM 6.2-23511 beta), Fritz!Box 6490 (6.88 Unitymedia)

claudio75
Neues Mitglied
Beiträge: 7
Registriert: Do 5. Apr 2018, 14:15

#4 Beitragvon claudio75 » Di 22. Mai 2018, 16:26

Du hast hier ja echt schon ein paar coole Tipps bekommen für Programme zum Schneiden.
Ich persönlich muss sagen, dass ich kurze Einspieler mag, die zum Markenzeichen werden. Finde das besonders für Unternehmen geeignet, da das einfach Wiedererkennung schafft. Schau doch mal hier:https://extrem16.de, da haben Freunde von mir mal ein Intro gemacht, was echt super ankam. Vielleicht kannst du das ja auch noch als Vorschlag bei deiner Arbeit einbringen. Gerade wenn daraus etwas längerfristiges werden könnte!


Zurück zu „Kaffeeklatsch“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 14 Gäste