Loewe arbeitet wieder - oder nicht oder doch? Glaskugelthread

Benutzeravatar
234
Profi
Beiträge: 1070
Registriert: Do 1. Sep 2016, 16:14
Hat sich bedankt: 77 Mal
Danksagung erhalten: 123 Mal
Kontakt:

#626 Beitragvon 234 » Fr 7. Feb 2020, 12:07

Wenn es die gleiche Qualität sein soll, das gleiche OS, eine vergleichbare Peripherie - wie?
Loewe hat jährlich Millionen verbrannt. Wenn der Markt tatsächlich existiert, war die alte Firma entweder hoffnungslos ineffektiv oder Gelder wurden anderweitig verwendet.

Wer würde dieses Risiko gehen?

Ich bin mal vorsichtig pessimistisch.
One 55 (SL4xx 5.2.0.0) / DR+ Feature Disk / mimi defined / Raumfeld Soundbar (2.12.3) / TV4k / Technisat Mini Router 2/1x2 / Synology DS215j

Patricck
Routinier
Beiträge: 328
Registriert: Mo 3. Dez 2018, 19:43
Händler/Techniker: ja
Wohnort: Bei Ravensburg
Hat sich bedankt: 111 Mal
Danksagung erhalten: 24 Mal

#627 Beitragvon Patricck » Fr 7. Feb 2020, 13:05

Ja weil Restforderung der 1. Insolvenz da waren, und der allgemeine TV Markt zusammen gebrochen ist Anfang Letztem Jahr.

na-sicher
Routinier
Beiträge: 277
Registriert: Fr 9. Dez 2016, 23:33
Hat sich bedankt: 25 Mal
Danksagung erhalten: 62 Mal

#628 Beitragvon na-sicher » Fr 7. Feb 2020, 13:15

Tesla stand vor ein paar Wochen noch vor dem Aus, heute ist das Unternehmen mehr Wert als VW und BMW zusammen, obwohl sich die Fahrzeugmodelle in der Zeit nicht geändert haben.

Die Loewe waren von der Qualität gut und so auch die Software. Dass die Pleite gegangen sind, muss also andere Gründe haben. Falsches Management, schlechte PR, was auch immer. Fangen wir doch mal da an: jeder kennt Apple aber kaum einer kennt Loewe. Made in Germany, wer wusste das denn? Den Trigema Chef sehe ich gefühlt alle 2 Monate im Fernsehen, von Loewe habe ich noch nie einen gesehen.

Und welche Millionen intern verbrannt wurden, weiß doch auch niemand. Das Produkt ist jedenfalls gut und auch schön. Ich bin der einzige in meiner Familie, der einen, nein sogar zwei Loewe hat, obwohl alle anderen in der Familie sich finanziell auch einen Loewe leisten könnten. Warum ist das so?

Der neue Inhaber hatte ja mal angekündigt, auch mit First Brands anderer Branchen zusammen arbeiten zu wollen. Warum auch nicht? Wenn man im PKW die beste Soundanlage in der Optionsliste ankreuzen will, dann heißt die etweder Bose, B & O oder Burmester, von Loewe kein Wort. Dies, obwohl gerade der Sound eine zentrale Rolle bei den Loewe TVs einnimmt.

Fakt ist, er muss etwas anders machen als vorher, denn sonst geht auch er wohl mit Loewe baden.

chrissy_el
Freak
Beiträge: 826
Registriert: Sa 14. Jan 2012, 10:54
Hat sich bedankt: 164 Mal
Danksagung erhalten: 38 Mal

#629 Beitragvon chrissy_el » Fr 7. Feb 2020, 13:59

@na-sicher: „schlechte PR?“
GAR KEINE PR...
Liebe Grüße
Christian

ART UHD 55- getunt mit Insekt 2.0; Soundport Compact in Alu Silber; ONKYO TX-SR607; BOSE ACCUSTIMASS 15 Speaker mit B&W ASW 610
Apple TV4; MacBook Pro 13,3" i7 2,9 (aufgebrezelt mit 16 GB RAM und 512 GB SSD); iPhone 6

Mythbuster E-Auto (Update August 2018): http://homepage.hispeed.ch/martin_rotta ... -Rotta.pdf

bcmobil
Mitglied
Beiträge: 118
Registriert: Sa 4. Mär 2017, 20:40
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 8 Mal

#630 Beitragvon bcmobil » Fr 7. Feb 2020, 20:25

Der Vergleich mit Tesla kann hier definitiv nicht gemacht werden.
Der aktuelle Erfolg von Tesla ist der Aktienwert, trotzdem wird da beim laufenden Geschäft erst jetzt etwas Gewinn gemacht.

Da werden einfach immer neue Gelder eingesammelt.

Das geht bei neuen Innovationen. TV sind da nicht so die sexy Geschichte, wo man sein Geld reinwirft

Benutzeravatar
Pretch
Moderator
Beiträge: 24933
Registriert: Do 14. Apr 2011, 12:37
Händler/Techniker: ja
Wohnort: Loewe Galerie
Hat sich bedankt: 490 Mal
Danksagung erhalten: 3372 Mal
Kontakt:

#631 Beitragvon Pretch » Fr 7. Feb 2020, 20:42

Internationalisierung dürfte ein Konzept sein das sich langfristig rechnet. Für ein paar europäische Länder lohnt es nicht. Insbesondere in den USA und in Asien ist man bereit sehr viel Geld für High End Luxusprodukte auszugeben.
Damit teilt man die Entwicklungskosten durch mehr Kunden und ist profitabler.
Der Sprung in diese Märkte ist aber extrem teuer, vielleicht hat der neue Besitzer ja die Mittel.

na-sicher
Routinier
Beiträge: 277
Registriert: Fr 9. Dez 2016, 23:33
Hat sich bedankt: 25 Mal
Danksagung erhalten: 62 Mal

#632 Beitragvon na-sicher » Sa 8. Feb 2020, 12:11

bcmobil hat geschrieben:Der Vergleich mit Tesla kann hier definitiv nicht gemacht werden.
Der aktuelle Erfolg von Tesla ist der Aktienwert,.....
Da werden einfach immer neue Gelder eingesammelt.


Das sehe ich zwar etwas anders, aber macht ja nix. Die Skytec Group ist ein Finanzinvestor, sprich sie verwalten das Geld anderer Leute. Der Unterschied ist der, dass bei Tesla praktisch jeder über eine Aktie einsteigen kann und bei Skytec nur die "oberen 10.000", und eine Kommunikation und Bewertung findet nach außen hin halt nicht statt.

Letzten Endes ging es mir darum, dass ein exklusives Produkt nicht von Anfang an einen Profit abwerfen muss. Wenn man das nötige Geld und die Zeit dazu hat, dann kann das später ein erfolgreiches Model werden, ob die Kohle nun von "jedermann" per Aktien reinkommt oder über einen Finanzinvestor, spielt doch keine Rolle, letzten Endes geht es bei beiden Formen um die mögliche zukünftige Rendite.

na-sicher
Routinier
Beiträge: 277
Registriert: Fr 9. Dez 2016, 23:33
Hat sich bedankt: 25 Mal
Danksagung erhalten: 62 Mal

#633 Beitragvon na-sicher » Sa 8. Feb 2020, 12:27

chrissy_el hat geschrieben:GAR KEINE PR...


Ja richtig, sicherlich einer DER Fehler, die gemacht wurden.

Mal ein vergleichbares Beispiel aus eigener Erfahrung. Meine Frau fuhr mal einen Smart Roadster Coupe. 3 Jahre nach Einstellung dieses Modells, fragte mich ein neuer Nachbar, was das für ein Modell sei und ob dieser nun ganz neu rauskommen würde. Als ich ihm sagte, dass der schon über 3 Jahre gar nicht mehr gebaut werde, war der total verwirrt, weil es das Auto gar nicht kannte und auch nie zuvor gesehen hatte. Wäre das Modell da noch gebaut worden, hätte er großes Interesse gehabt, da er für seine Tochter ein neues, werksneues Auto suchte. Das Design hatte ihn total begeistert.

Letzten Endes ist das bei Loewe ähnlich (gewesen?)

fswerkstatt
Spezialist
Beiträge: 2171
Registriert: Sa 16. Apr 2011, 20:48
Händler/Techniker: ja
Wohnort: Rhein-Sieg-Kreis
Hat sich bedankt: 32 Mal
Danksagung erhalten: 696 Mal
Kontakt:

#634 Beitragvon fswerkstatt » Mo 10. Feb 2020, 18:54

Heute haben wir das erste Ersatzteil seit langem erhalten (Netzteil, bestellt am 30.12.2019)!

Geht doch :thumbsupcool:
bild 7.55 OLED SL420 β-SW (DVB-S, DVB-C), TSM, Home Cinema Set 2.1, Mediavision 3D, FireTV Stick 4k
Connect 55 UHD SL420 β-SW (SAT>IP, DVB-T2)
Xelos 32 SL DR+ L2715 (DVB-C)

Benutzeravatar
Spielzimmer
Spezialist
Beiträge: 3241
Registriert: Mo 18. Apr 2011, 08:42
Händler/Techniker: ja
Wohnort: zu Hause
Hat sich bedankt: 43 Mal
Danksagung erhalten: 553 Mal

#635 Beitragvon Spielzimmer » Di 11. Feb 2020, 12:50

Gestern hat sich der neue (alte!!) Vertriebschef von Loewe bei uns gemeldet...soll demnächst mit quasi alter Produktpalette im TV-Bereich wieder weitergehen, wobei die kleinen Reihen in Polen gefertigt werden. Bis zum Jahresende sollen dann ca. 100 Leute in Kronach beschäftigt sein.
Connect 48 (SL420) & Connect 40 (SL320) beide mit ß-Software, Sub 525 an DAL, SL26 (MB180), DVB-S & DVB-C, Sky, Synology-NAS, Apple-tv 4k,

na-sicher
Routinier
Beiträge: 277
Registriert: Fr 9. Dez 2016, 23:33
Hat sich bedankt: 25 Mal
Danksagung erhalten: 62 Mal

#636 Beitragvon na-sicher » Mi 12. Feb 2020, 21:02

Günstige Linie in Polen ist ja noch o.k., immerhin EU und Nachbarland.

Freut mich, dass es auch bald wieder mit der Lieferfähigkeit der Glotzen los geht. Für die Händler, die mit Loewe weitermachen wollen ist das doch eine Erlösung. Das spült dann auch wieder Geld in die eigenen Kassen.

Stand heute: Ersatzteile trudeln nach und nach wieder ein, die TV Produktion startet in Kürze wieder (bzw. soll wieder starten), als Wichtiges bleibt doch nur noch das Thema Software übrig. Bin mal gespannt. Hoffentlich wird die bisherige weiter entwickelt.

jpceca
Mitglied
Beiträge: 162
Registriert: Mo 20. Aug 2018, 11:43
Händler/Techniker: ja
Hat sich bedankt: 37 Mal
Danksagung erhalten: 69 Mal

#637 Beitragvon jpceca » Do 13. Feb 2020, 11:37

Wie kommt ihr auf Polen???
Meines Wissens nach liegt die Stadt Pilsen immer noch in der Tschechischen Republik !

Im übrigen wurden dort eh schon die LCD Modelle wie 1er, 2er und 3er gebaut.....das ist also nichts wirklich neues, sondern exakt das was auch vorher kommuniziert wurde, nämlich dass die "alten" Lieferketten wieder aufgebaut werden sollen bzw. sind.

Die Oled Modelle, also 3er, 5er und 7er werden weiterhin in Kronach gebaut.

Und auch an der Software soll weiter gearbeitet werden....

Also wie in meinen vorherigen Threads schon öfters mal geschrieben:
Für mich sieht es momentan alles sehr gut aus und ich bin optimistisch was die Zukunft bringt!

Benutzeravatar
Spielzimmer
Spezialist
Beiträge: 3241
Registriert: Mo 18. Apr 2011, 08:42
Händler/Techniker: ja
Wohnort: zu Hause
Hat sich bedankt: 43 Mal
Danksagung erhalten: 553 Mal

#638 Beitragvon Spielzimmer » Do 13. Feb 2020, 11:45

Weil das der Typ am Telefon erzählt hat. Wie er drauf kommt, musst du ihn fragen. Da Skytech auch polnische Wurzeln hat, liegt es zumindest nahe...
Connect 48 (SL420) & Connect 40 (SL320) beide mit ß-Software, Sub 525 an DAL, SL26 (MB180), DVB-S & DVB-C, Sky, Synology-NAS, Apple-tv 4k,

jpceca
Mitglied
Beiträge: 162
Registriert: Mo 20. Aug 2018, 11:43
Händler/Techniker: ja
Hat sich bedankt: 37 Mal
Danksagung erhalten: 69 Mal

#639 Beitragvon jpceca » Do 13. Feb 2020, 11:51

Naja....war dann vielleicht ein Missverständnis??

Auf jeden Fall ist es, wie früher auch bereits, in Pilsen in der Tschechischen Republik.

Kujko
Mitglied
Beiträge: 179
Registriert: Mo 14. Mai 2018, 11:54
Hat sich bedankt: 7 Mal
Danksagung erhalten: 6 Mal

#640 Beitragvon Kujko » Do 13. Feb 2020, 13:17

Da frage ich mich ein wenig, durch welche Änderungen in der Firma zu erfolgreicheren Zahlen führen sollen, wenn doch alles "recht gleich" bleibt?
LOEWE bild 5.55 OLED
LOEWE bild 1.40
klang 1 Soundsystem
Bowers & Wilkins PX
B&O Play H3

Benutzeravatar
Spielzimmer
Spezialist
Beiträge: 3241
Registriert: Mo 18. Apr 2011, 08:42
Händler/Techniker: ja
Wohnort: zu Hause
Hat sich bedankt: 43 Mal
Danksagung erhalten: 553 Mal

#641 Beitragvon Spielzimmer » Do 13. Feb 2020, 14:23

Die Frage stellt sich mir auch... *räusper*.

Und vermutlich ist tatsächlich es nicht Polen, da das Skytech Werk dort wieder an Sharp ging, dann war's ein Missverständnis, im Grunde auch egal wo die Kisten herkommen, spannender ist was dann zu welchem Preis produziert wird...
Connect 48 (SL420) & Connect 40 (SL320) beide mit ß-Software, Sub 525 an DAL, SL26 (MB180), DVB-S & DVB-C, Sky, Synology-NAS, Apple-tv 4k,

Benutzeravatar
Pretch
Moderator
Beiträge: 24933
Registriert: Do 14. Apr 2011, 12:37
Händler/Techniker: ja
Wohnort: Loewe Galerie
Hat sich bedankt: 490 Mal
Danksagung erhalten: 3372 Mal
Kontakt:

#642 Beitragvon Pretch » Do 13. Feb 2020, 18:41

Der neue Eigentümer hat wohl erstmal die Geräte ausgelöst, die Pilsen blockiert hatte als kein Geld mehr kam. Soll sich um eine niedrige fünfstellige Zahl an TVs handeln.

fswerkstatt
Spezialist
Beiträge: 2171
Registriert: Sa 16. Apr 2011, 20:48
Händler/Techniker: ja
Wohnort: Rhein-Sieg-Kreis
Hat sich bedankt: 32 Mal
Danksagung erhalten: 696 Mal
Kontakt:

#643 Beitragvon fswerkstatt » Do 13. Feb 2020, 19:01

Was ist mit der neuen DR+ Disk? Wurde die auch dort produziert?
Die müssten doch eigentlich 'irgendwo' auf Lager liegen ...
bild 7.55 OLED SL420 β-SW (DVB-S, DVB-C), TSM, Home Cinema Set 2.1, Mediavision 3D, FireTV Stick 4k
Connect 55 UHD SL420 β-SW (SAT>IP, DVB-T2)
Xelos 32 SL DR+ L2715 (DVB-C)

Benutzeravatar
234
Profi
Beiträge: 1070
Registriert: Do 1. Sep 2016, 16:14
Hat sich bedankt: 77 Mal
Danksagung erhalten: 123 Mal
Kontakt:

#644 Beitragvon 234 » Do 13. Feb 2020, 20:12

Ohne 6er OS jetzt nicht so interessant
One 55 (SL4xx 5.2.0.0) / DR+ Feature Disk / mimi defined / Raumfeld Soundbar (2.12.3) / TV4k / Technisat Mini Router 2/1x2 / Synology DS215j

ws163
Profi
Beiträge: 1172
Registriert: Mo 21. Nov 2011, 21:37
Händler/Techniker: ja
Hat sich bedankt: 86 Mal
Danksagung erhalten: 188 Mal

#645 Beitragvon ws163 » Do 13. Feb 2020, 21:32

Um genau zu sein müsste man die 6.2 haben. Aber die gab es ja nicht mal im Beta-Test
Gruß
Wolfgang
Loewe bild 3/55 OLED SL510 Beta, SkyQ, ATV4K, Samsung UBD-K8500 ,FireTV Qube, Sonos Playbar,Sub,2 Play1
Loewe Art32 DR+ SL150 mit VU+ Zero, ChromeCast, Leelbox M9S Pro, Soundprojektor ID
Loewe bild 1/43 SL502 Beta, ATV HD, FireTV 4k, Mi Box S, BluTechVision 3D
Loewe Connect 40 SL420 Beta, VU+4k,ATV3,Fire TV, Pioneer AV-Receiver per ARC

SeiTom
Mitglied
Beiträge: 68
Registriert: So 22. Jan 2017, 15:23
Hat sich bedankt: 7 Mal
Danksagung erhalten: 14 Mal

#646 Beitragvon SeiTom » Fr 14. Feb 2020, 11:14

Also ich bin auch gespannt, wie nun die Geräte mit Gewinn veräußert werden sollen. Als Stargate übernahm, stand eine super Modellreihe vor der Markteinführung, aber jetzt einfach die alten Geräte weiterverkaufen, kann doch keinen Gewinn bringen.

Und über welchen Vertriebsweg will man zukünftig verkaufen...

Benutzeravatar
Spielzimmer
Spezialist
Beiträge: 3241
Registriert: Mo 18. Apr 2011, 08:42
Händler/Techniker: ja
Wohnort: zu Hause
Hat sich bedankt: 43 Mal
Danksagung erhalten: 553 Mal

#647 Beitragvon Spielzimmer » Fr 14. Feb 2020, 12:53

Die SL5xx Chassis waren schon komplett eingebaut, es gab bild 3 (.43/.55) mit SL502/510 Chassis (und neuer Farbe am LS-Stoff), wenn man darauf aufbauen kann, ok.

Nur das mit dem Vertriebsweg interessiert mich auch sehr, Galerien gibt es keine mehr, Plus- und Partner-Läden dürften sehr skeptisch wenn nicht gar ablehnend sein, da ist auch etwas verbrannte Erde übrig...wie ausgebliebene Boni und Geräte die in Panik verramscht wurden, Ladenhüter und Einzelposten, die noch rumstehen, inklusive.

Über die Flächenmärkte ging's schon mehrfach schief, dazu ist das zu teuer und beratungsintensiv im Vergleich. Der Großhandel udn die Kooperationen werden erstmal abwarten bevor sie was ins Lager stellen...was bleibt dann?? Ein Online-Direktverkauf?? *hust* Ohne Marketing quasi unmöglich...
Connect 48 (SL420) & Connect 40 (SL320) beide mit ß-Software, Sub 525 an DAL, SL26 (MB180), DVB-S & DVB-C, Sky, Synology-NAS, Apple-tv 4k,

Tom_F11
Mitglied
Beiträge: 175
Registriert: Mi 5. Jul 2017, 19:50
Hat sich bedankt: 48 Mal
Danksagung erhalten: 50 Mal

#648 Beitragvon Tom_F11 » Fr 14. Feb 2020, 17:08

Seit 4 Wochen keine neuen Infos / Pressemitteilungen. Für ein Unternehmen, das neu durchstarten will, eindeutig zu wenig.

Der angekündigte Anlauf der Produktion der bisherigen Geräte scheint sich als Abverkauf bereits vor ca. 1 Jahr produzierter, bisher aufgrund ausstehender Zahlungen zurückgehaltener Geräte herauszustellen.

- Kein Marketing / keine Werbung.
- Künftige Vertriebswege?
- Softwareentwicklung?
- ...

Hm... hoffentlich nicht nur heiße Luft...
LOEWE bild 5.55 OLED Set mit Mimi Defined™ (Chassis SL420) SW 5.1.17 - Denon AVR-1610, Denon DBP-1610, ELAC Cinema 2 ESP Set (5.1-System)
LOEWE Connect 40 LED 200 DR+ (Chassis SL150) SW 8.46.0

Benutzeravatar
Pretch
Moderator
Beiträge: 24933
Registriert: Do 14. Apr 2011, 12:37
Händler/Techniker: ja
Wohnort: Loewe Galerie
Hat sich bedankt: 490 Mal
Danksagung erhalten: 3372 Mal
Kontakt:

#649 Beitragvon Pretch » Fr 14. Feb 2020, 17:17

Am Sonntag 16.02. um 17:45 Uhr wird es in der Frankenschau auf BR einen aktuellen Beitrag zu Loewe geben.
Auch Aslan Khabliev wurde zu seinen Plänen interviewt.

Benutzeravatar
Peter-BL
Mitglied
Beiträge: 50
Registriert: So 7. Jan 2018, 10:54
Wohnort: Kerpen - Sindorf
Hat sich bedankt: 13 Mal
Danksagung erhalten: 8 Mal

#650 Beitragvon Peter-BL » So 16. Feb 2020, 13:57

Kleiner Hinweis: Die Sendung Frankenschau läuft auf "BR NORD" nicht "BR Süd" !
Metz Fineo Pro 43TY85, bild 1.32, SL302/SW-Version 5.2.0.0, Alphacrypt One4all V.1, FritzBox 7490 (WLAN, 5GHZ), DVB-S & DVB-T2, 2 X Quad LNB, Fire-TVStick.


Zurück zu „Kaffeeklatsch“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 10 Gäste