V 3.1.6 für MB180

Benutzeravatar
Pretch
Moderator
Beiträge: 21192
Registriert: Do 14. Apr 2011, 12:37
Händler/Techniker: ja
Wohnort: Loewe Galerie
Hat sich bedankt: 349 Mal
Danksagung erhalten: 2599 Mal
Kontakt:

V 3.1.6 für MB180

#1 Beitragvon Pretch » Mi 15. Feb 2017, 10:35

Software-Installationsanleitung für Geräte mit Chassis MB180 per USB-Stick
Geräte mit dem Chassis MB180 verfügen über insgesamt drei verschiedene Softwarepakete (Application-Software, Standby-Software und den Bootloader).

Ab der Software V3.1.5 wurde die Update-Prozedur von MB180 Chassis vereinfacht. Das USB-Update von Application-Software und Standby-Software erfolgt nun über das Menü (Einstellungen -> Sonstiges -> Software-Update). Der Bootloader wird in einem zweiten Arbeitsschritt mit einem zweiten USB-Stick automatisch beim Gerätestart aktualisiert.

1. Arbeitsschritt: Update der Application- und Standby-Software
    1. Alle Dateien des jeweils aktuellen Ordners „Application_V3.x.x“ in das Hauptverzeichnis eines leeren USB-Sticks kopieren.
    2. Gerät einschalten.
    3. USB-Stick mit dem TV-Gerät verbinden.
    4. Menüpunkt „Einstellungen - > Sonstiges -> Software-Update“ auswählen und mit „OK“ bestätigen.
    5. Nun werden der aktuelle und der Softwarestand des Updates angezeigt.
    6. Mit einem weiteren Druck auf „OK“ wird das Update gestartet.
    7. Das Display schaltet sich nun ab und die LED leuchtet orange.
    8. Nach ca. 2 Minuten schaltet sich das Display wieder mit einem entsprechenden Hinweis ein und die LED am Gerät erlischt.
    9. Nach weiteren 2 Minuten ist das Update abgeschlossen.
    10. Schalten Sie nun das Gerät nun mit dem Netzschalter „hart“ aus und wieder ein.

2. Arbeitsschritt: Update der Bootloader-Software (hierfür ist ein zweiter USB-Stick notwendig)
    1. Alle Dateien des jeweils aktuellen Ordners „Bootloader_Vx“ in das Haupt-verzeichnis eines leeren USB-Sticks kopieren.
    2. Gerät mit dem Netzschalter ausschalten.
    3. Erst USB-Stick mit dem TV-Gerät verbinden.
    4. Dann TV-Gerät einschalten.
    5. Das Update wird nun automatisch durchgeführt. Während dem Update bleibt das Display abgeschaltet und die LED leuchtet dauerhaft Orange.
    6. Nun mindestens 2 Minuten warten!
    Es gibt keine besondere Anzeige, wenn der Update-Vorgang abgeschlossen ist.
    7. USB-Stick entfernen und Gerät neu starten.


Hinweise:
    - Die Bootloader-Software kann nicht per Internet-Update geflasht, sondern muss per USB-Stick durch den Fachhändler/Servicepartner aktualisiert werden.
    Hierfür wird ein zweiter Arbeitsschritt und ein zweiter USB-Stick benötigt. Der Einsatz der Bootloader-Software ist bei Auftreten von Ein- und Ausschaltproblemen angeraten.
    - Die beiden USB-Sticks dürfen nicht schreibgeschützt sein.
    - Während des Update-Vorganges werden Daten auf dem USB-Stick zwischengespeichert.
    - Nach dem Update sollte die Erstinstallation des Gerätes durchgeführt werden.
    - Es dürfen keine Senderlisten per USB-Stick von älteren Software-Ständen kopiert werden.




V3.1.6
Folgende Fehler wurden beseitigt:

    - 1288, 1278 Gerät blockiert beim Abschalten. Nächster Einschaltvorgang schlägt fehl (LED permanent orange)
    - 1487 Gerät startet sich manchmal von selbst neu
    - 1623 Gerät blockiert zeitwese wenn Teletext aufgerufen wird
    - 1621 Transponder von Storecast-Kopfstationen wird nicht gefunden
    - 1453 Probleme bei Wiedergabe von MMS- und WMA-Streams beseitigt
    - 1277 TV blockiert, wenn während Internetradio-Betrieb auf AV-Kanäle geschaltet wird
    - 1562 Abstürze in Verbindung mit RAI und MHP beseitigt
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Zurück zu „MB xxx“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast